Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen

Russland Leserkommentare


Überblick über alle Kommentare zu allen Artikeln

  • Klick auf den Namen öffnet alle Kommentare dieses Lesers

  • Klick auf die Artikelüberschrift öffnet Artikel und Kommentare

  • 28.12.2012 8:58   Stoll

    Putin, der 'Lupenreine Demokrat'. Der läßt die Kinder lieber in versifften Kinderheimen ....

    Russland-News | Putin vor der Presse: US-Adoptionsverbot gerechtfertigt
    28.12.2012 8:32   Uwe Niemeier

    ... es scheint ein anderer Wind zu wehen


    ... im Verteidigungsministerium. Bereits früher unter dem alten Verteidigungsminister getroffene Entscheidungen zum Verkauf von Militärobjekten in Kaliningrad wurden nun zurückgezogen. Auch die Übergabe von Kindergärten an zivile Betreiber in Kaliningrad wurde wieder rückgängig gemacht.

    Alles, was man sonst noch so hört, scheint zu bestätigen, dass es wohl kaum einen ruhigen, beschaulichen, arbeitsfreien Jahreswechsel im Verteidigungsministerium und den nachgeordneten Einrichtungen gibt.

    Russland-News | Ex-Verteidigungsminister muss heute zum Verhör
    27.12.2012 18:37   ralf

    :-)

    Herr Uwe Niemeier, Danke für ihre schnell Antwort. Wenn sie es als Spasseinlage einordnen, kann man sich ja sich auch im neuen Jahr auf noch mehr Spass freuen. Ich bin so locker wie die Bundesregierung. Wir haben ja schon seit dem 11.11. Karnevalzeit:

    Kommt ein Vietnamese, ein Rollstuhlfahrer, ein Schwuler und eine griesgrämig dreinblickende Ossi-Tante in eine Kneipe.
    Fragt der Wirt: "Na, was seid Ihr denn für eine lustige Truppe..? Merkwürdige Kostüme zu Karneval...
    Sagt die Ossi-Tante: "Entschuldigen Sie mal - wir sind Ihre Bundesregierung..!"

    Russland-News | Oberster Amtsarzt warnt vor „Schreckensdekade“
    27.12.2012 15:36   laufer

    Putin-Adoptionsgesetz USA

    Nach der Unterschrift von Herr Putin kann das Land Russland sicher sein, dass keines der 47 Kinder in den USA jämmerlich zu Tode kommt.Die Herren Putin und Astachow leben nach dem altbekannten Motto: Ehre gibt sich jeder Mann selbst- Ehre kann man nicht mit Dollars kaufen.Ich bin gedanklich voll bei beiden Herren.

    Russland-News | Putin verteidigt umstrittenes Adoptionsgesetz
    27.12.2012 13:34   Uwe Niemeier

    ... ralf, bleiben Sie immer locker ...


    ... so locker, wie alle Russen es bleiben, wenn sie einen neuerlichen Auftritt des obersten Amtsarztes sehen/hören/lesen oder wenn sich Schirinowski wieder zu einem Thema äußert. Die Mehrzahl der Russen wissen solche Auftritte sehr gut einzuordnen und betrachten dies immer als politische Spasseinlage.

    Russland-News | Oberster Amtsarzt warnt vor „Schreckensdekade“
    27.12.2012 13:03   ralf

    Amtsarzt

    Sehr interessante Anschauung!? Hält er die russische Bevölkerung für Idioten? Wenn solche Menschen als Amtsärzte eingesetzt werden wird es nicht besser Herr Putin. Ich kenne andere Russen,diese Anschauung ist eine Beleidigung für diese Menschen!

    Russland-News | Oberster Amtsarzt warnt vor „Schreckensdekade“
    27.12.2012 8:33   laufer

    Adoptionsverbot USA

    Bei einem Leserkommentar sollte man sich auf die Schlagzeile beziehen und nicht vom Thema abschweifen.
    Das Adoptionsverbot in die USA ist korrekt und richtig. Russland hat da viel zu lange mit allem Verständnis und guten Gedanken zugeschaut.Gedankt haben das die USA nicht.

    Russland-News | Föderationsrat billigt skandalöses Adoptionsverbot
    27.12.2012 4:09   Cello

    Kein Interesse Beiderseits

    @laufer

    - An den Kindern hat dort ganz offensichtlich niemand ein gesteigertes Interesse -

    Traurig, jedoch hat dem Scheine nach auch in RU niemand gross Interesse an diesen Kindern, selbst der Staat nicht, denn es ist fuer diesen nur eine finanzielle Belastung solche armen und unschuldigen Geschoepfe ein leben lang unterhalten zu muessen, also beruht das Dollargeschaeft auf beide Seiten

    Lesen Sie dazu folgendes

    http://de.rian.ru/politics/20121226/265227768.html

    Schade und ein wenig befremdend wirkt das Ausbleiben Ihrer Gedanken, betreffend den in RU zu Tode gekommenen Waisenkindern, wie auch eine Ursachenanalyse betreffend des Bestands von so vielen Waisenkinder in RU!

    Da haette ich von einem Adoptionsvater schon eine Meinung zum Sachverhalt dieser Ursache erwartet!

    Russland-News | Föderationsrat billigt skandalöses Adoptionsverbot
    26.12.2012 22:11   xy

    Hallo ivanfi,
    ich denke dieser Vorfall hat mit Ideologie oder Politik nichts zu tun. Hier sind mafiöse skrupellose Krimmenelle am Werk, die in jeder Situation auf ihren Vorteil bedacht sind und dabei über Leichen gehen. Umso weniger Öffentlichkeit und Demokratie, um so leichter für sie.
    Immerhin in China hätte man wohl davon überhaupt nichts mitbekommen.
    mfg


    Stadtnachrichten | „Selbstmord auf der Autobahn“ gibt weiter Rätsel auf
    26.12.2012 18:28   laufer

    Adoptionsverbot USA

    Der ,, Aussage ,, des Verkaufs der russischen Adoptivkinder stimme ich voll und ganz zu.Die Adoptionen in der russischen Föderation sind für die amerikanischen Adoptionsagenturen ein reines Dollargeschäft.An den Kindern hat dort ganz offensichtlich niemand ein gesteigertes Interesse, sonst würden die sehr, sehr traurigen Tötungen der adoptierten Kinder nicht zu einer jetzt endlich vollzogenen Entscheidung seitens der russischen Regierung geführt haben.Jedem Insider ist doch bekannt, dass direkt vor dem Gerichtsgebäude ein Vertreter der Adoptionsstelle steht, um horrende Geldbeträge in bar zu kassieren.Da die Adoptionen in den USA ein reines Dollargeschäft sind, wird auch nicht geprüft, wer da einen Antrag stellt- mit den traurigen Ergebnissen, die der ganzen Welt bekannt sind.Es ist gut, dass damit jetzt endlich Schluß ist.

    Russland-News | Föderationsrat billigt skandalöses Adoptionsverbot
    26.12.2012 17:21   Cello

    Adoptionsverbot USA

    @laufer

    Alle Achtung gebuehrt Ihnen zu der von Ihnen getaetigten Adoption. Das RU sicherlich viel unternommen hat betreffend Einsicht,Besuchsrecht der adoptierten und in den USA lebenden Kindern ist denke ich eher weniger zu hinterfragen. Meines Erachtens sollte man aber nachstehende Aussage

    - In den USA sterben immer und immer wieder Kinder aus Russland -

    nicht pauschalisieren, denn glaubt man den von den divers russischen Medien veroeffentlichen Zahlen (siehe Text)

    http://de.rian.ru/zeitungen/20121218/265170491.html

    sind es angeblich 19 von 60'000! Keine Frage, ein jeder Todesfall ist zuviel. Schauen Sie sich jedoch im gleichen Zeitraum die Zahl der in RU verstorbenen Kinder an, dann ist die Frage des Weshalbs sicherlich ebenfalls gerechtfertigt. Weiter zu hinterfragen ist oder waere die Ursache fuer das grosse Anfallen von Waisenkinder in einem entwickelten Staat von welchem man eigentlich ein zivilisierte und aufgeklaerte Gesellschaft erwarten duerfte.

    Nun, meinerseits wuensche ich Ihnen und Ihrer Familie viel Freude mit Ihrem adoptierten Familienmitglied.

    Russland-News | Föderationsrat billigt skandalöses Adoptionsverbot
    26.12.2012 16:47   laufer

    Adoptionsverbot USA

    In den USA sterben immer und immer wieder Kinder aus Russland.\r\nRussland hat alles versucht, um eine akzeptable Adoption, wie in anderen Ländern, zu erreichen. Ohne Erfolg in den USA.Ich habe ein Kind adoptiert. Mich kann jeder besuchen, der gerne sehen möchte, wie das Kind lebt. In den USA geht das nicht.Warum geht das dort nicht??? Die Antwort kann sich jeder selbst geben!!!!

    Russland-News | Föderationsrat billigt skandalöses Adoptionsverbot
    26.12.2012 16:20   Stoll

    Die pure Menschenverachtung

    Experten weisen auch darauf hin, dass US-Familien überdurchschnittlich häufig behinderte Kinder aufnehmen, die in Russland noch immer oft von der Gesellschaft ausgegrenzt werden.

    Russland-News | Föderationsrat billigt skandalöses Adoptionsverbot
    26.12.2012 13:15   Cello

    War anzunehmen.

    Habe Morgen ein Termin um Geschenke an ein russisches Waisenhaus (Uralgebiet) zu ueberbrigen, welche aus Spenden von Angestellten der Firma und derer selbst, in welcher meine LP als Personaldirektor amtet. Die Geschenke bestehen aus Schuhen, Kleider diverse Groessen, Spielzeug uvm (kein Bargeld). Im vornherein wurde durch meine LP abgeklaert, ob fotografieren meinerseits erlaubt wird, was ihr durch die Heimleitung zugesichert wurde. Meine LP ihrerseits machte mich jedoch auch darauf aufmerksam, dass der Besuch visuel jedoch emotionale Gefuehle hervorrufen koennte, denn es handelt sich bei den Kindern allesamt um Waisen mit unterschiedlichen Behinderungen. Dennoch trete ich den Besuch mit Optimismus an.

    Russland-News | Föderationsrat billigt skandalöses Adoptionsverbot
    26.12.2012 9:59   ivanfi

    An xy. Wir müssen wählen: Zwischen „schnell verdammen“ und einer „zunächst gilt die Unschuldsvermutung“-…..Position.

    Zwischen diesen Polen…..sind die Übergänge fließend.

    Ohne dass ich mich auch nur im Geringsten für oder gegen die (russische) Polizei Lanze brechen möchte, ist doch eins klar:
    Wir im Westen sind so stark ideologisch gesteuert, 99% des BRD-Journalismus sogar so stark ideologisch besessen,
    wenn es um die Bewertung von Straftaten geht, dass es LÄNGST GEBOTEN IST, diese Rot-Grüne Brille, diesen ideologischen Filter INFRAGE ZU STELLEN.

    Ich tue es seit 1999 PERMENENT.
    Und damit bin ich, aus meiner Sicht immer gut gefahren.
    Auch dann wenn ich mit meiner Einstellung als Aussenseiter, als einer de gerne gegen den Strom der BRD-Medialen-Diktatur schwimmt, wahrgenommen werde.
    -----------
    Es ist schon (leider, leider, leider!) GÄNGIGE Praxis in den West-Medien hinter JEDER Straftat politische Motivation zu sehen.

    Zudem sind wir es gewöhnt, von den BRD-Journalisten veräppelt zu werden, wenn es darum geht, Rechte oder Linke Gewalttäter zuzuordnen.
    Am liebsten lässt uns die Presse sogar im Unklaren, wenn von eingebürgerten Tätern mit Migrationshintergrund die Rede ist.
    Siehe den Fall des Linienschiedsrichters, in Holland, der an seinen brutalst beigefügten Verletzungen von MAROKKANISCHEN Jugendlichen starb.

    Die 200%-ig systemkonformen öffentlich rechtliche Medien, sprachen immer nur von Jugendlichen, weil man die Wahrheit über deren ethnische Hintergründe verschweigen wollte.

    So war es auch im Fall des getöteten Jonny, in Berlin. In den Nachrichten suggerierte die BRD-Mediale Diktatur, dass es da eine Rechte Gewalt von deutschen Jugendlichen im Hintergrund sei.

    Es dauerte eine ganze Woche, bis man scheibchenweise zugab, dass es um eine brutale Tat von Türken gewesen ist.

    Ich habe NICHTS dagegen, Rechte Gewalttäter zu verdammen. Aber wenn in der Praxis die Gewalt der linken Autonomen als Kavaliersdelikt (als Heldentat) der LINKEN dargestellt und von den Staatsanwälten, von den zuständigen Gerichten POLITISCH/IDEOLOGISCGH MOTIVIERT unter den Teppich geschoben wird, sehe ich dies, als Alarmzeichen für unser Rechtsverständnis!

    Ich lehne es auch ab, wenn Statistiken zitiert werde, wonach die Rechte Gewalt gegen Juden in der BRD lautstark den Rechten, gar speziell der NPD zugeordnet wird.

    Zugleich ist aber jedem in der BRD bekannt, der mit offenen Sinnesorganen ausgestattet ist, dass sowohl in Frankreich, als auch in der BRD die Muslimischen Jugendliche für 99% der Gewalt gegen Juden zuständig sind!
    Aber das ist ja peinlich für die LINKS-IDEOLOGISIWERTEN West-Gesellschaften, die die Muslime auf den Händen tragen, mit einer besonderen Intensität hätscheln!

    (In den BRD-Internetblogs sind es 99% Muslime, die den Antisemitismus anheizen. Also nicht die vereinzelten Rechten Splittergruppen ethnisch deutscher Herkunft!)
    ---------------

    Und nun, spezielle zum eigentlichen Inhalt des Artikels:
    Ich sehe keine Parteinahme, Voreingenommenheit des Autors.
    Eher sehe ich eine unnötige Ideologisierung in Ihrer Stellungnahme.


    Stadtnachrichten | „Selbstmord auf der Autobahn“ gibt weiter Rätsel auf
    25.12.2012 20:22   xy

    Polizei-Meinung einfach übernommen

    Sehr geehrte Rufo-Radaktion,

    die Sache erscheint doch ziemlich eindeutig. Man ist erschüttert darüber das der Vorgang von der Polizei allen Ernstes erst als Selbstmord behandelt wurde. Polizei und Verbrecher scheinen in Russland Hand in Hand zu arbeiten.

    Ihre ernsthafte Erwägung der Möglichkeit des Selbstmordes finde ich schlimm.Es muss schlimm stehen um die Meinungsfreiheit, wenn Sie sich genötigt sehen, so "unparteiisch" zu schreiben.

    Ein Selbstmord nach dem Todfahren von einem kleinen Kind oder Ähnliches wäre ja noch vorstellbar aber nach dem Beschädigen eines Autos ohne Verletzte ? Der angebliche Unfallverursacher (auch das übernehmen sie unhinterfragt) wird von den beiden Beamten geschlagen und bringt sich danach um ? Das ist doch völlig abwegig. Das können Sie doch nicht eine Sekunde ernsthaft als Möglichkeit hinstellen.


    Stadtnachrichten | „Selbstmord auf der Autobahn“ gibt weiter Rätsel auf
    25.12.2012 19:23   Uwe Niemeier

    ... schade ivanfi,


    ... dass es mir nicht gelungen ist, meine Ansichten Ihnen gegenüber verständlich zu machen. Ich werde also noch ein wenig an meinem Ausdrucksstil arbeiten.

    Russland-News | Putin vor der Presse: US-Adoptionsverbot gerechtfertigt
    25.12.2012 19:19   ivanfi

    Eine unzeitgemäße Überempfindlichkeit.

    „Wenn jemand meinen Namen, und sei es auch nur ein "Künstlername" ist, "formatiert", dann geschieht dies vermutlich nicht um mir Komplimente zu machen, sondern mich in irgendeiner Art und Weise zu diskriminieren - und das scheint mir nicht in Ordnung zu sein.“

    „dann geschieht dies vermutlich nicht um mir Komplimente zu machen“
    ---------
    VERMUTLICH…. Aber „vermutlich“ ist weder Gewissheit, noch Sicherheit.
    ----------
    Wenn die LEBENDIGEN Streiter, Kontrahenten ständig alles auf die Goldwaage legen, (das tun die Protagonisten nicht in den Medien) ist das Leben zum Einschlafen einfältig, Herr Niemeier.

    Haben Sie schon was von künstlerischer Freiheit gehört?

    Ist nicht Cello selbst Einer von denen, der da die VERUNGLIMPFUNG gutheisst und sich auf die künstlerische Freiheit beruft?
    WENN DIES IHM INS KONZEPT PASST? (aktuell Pussy Riot)
    ---------
    Sie Herr Niemeier und Cello, sie widersprechen sich selbst, Sie drehen sich im Kreis, der Hund beisst sich den Schwanz.
    Und jetzt kommen Sie mir nicht damit, dass Sie nicht mit einem Hund verglichen werden möchten…….

    Albernes Gelaber, was sie hier darbieten, Herr Niemeier!


    Russland-News | Putin vor der Presse: US-Adoptionsverbot gerechtfertigt
    25.12.2012 18:37   Uwe Niemeier

    ... die Frage steht anders, ivanfi


    ... andere können machen was sie wollen: unhöflich sein, aggressiv, kulturlos, kriminell usw. - jeder wie er eben will. Darauf habe ich keinen Einfluss.

    Aber ich kann Einfluss darauf nehmen, ob ich mit diesen Leuten Umgang pflege. Wenn jemand meinen Namen, und sei es auch nur ein "Künstlername" ist, "formatiert", dann geschieht dies vermutlich nicht um mir Komplimente zu machen, sondern mich in irgendeiner Art und Weise zu diskriminieren - und das scheint mir nicht in Ordnung zu sein. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, dass ich mit den Ansichten von Cello sehr selten konform gehe.

    Russland-News | Putin vor der Presse: US-Adoptionsverbot gerechtfertigt
    25.12.2012 18:10   ivanfi

    Nennt man dies Waffengleichheit Herr Niemeier?

    „Diese anderen Menschen wollen sich mit mir nur unterhalten, wenn ich höflich bin. Deshalb bin ich bemüht, anderen persönlich nicht zu nah zu treten ...“

    Nennt man dies Waffengleichheit Herr Niemeier?

    Die MÄCHTIGEN des Westens, der Atomaren Westmächte, die NATO, die größten Schurken und Lügner der Welt (pfeifen auf Knigge und auf die UN-Charta!) können machen was sie wollen,
    und diejenigen, die sie kritisieren und verdammen, wie ich sollen sich schön brav zurückhalten, bloß nichts „unanständiges“ sagen???

    Um den Weltmächten ihrer FAUSTRCHTPOLITIK nicht in die Quere zu kommen?


    Russland-News | Putin vor der Presse: US-Adoptionsverbot gerechtfertigt

    < Zuruück    Weitere >
    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205


    Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



    Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


    Mail an die Redaktion schreiben >>>


    Schnell gefunden
    Neues aus dem Kreml

    Die Top-Themen
    Kommentar
    Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
    Moskau
    Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
    Kopf der Woche
    Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
    Kaliningrad
    Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
    Thema der Woche
    Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
    St.Petersburg
    Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

    Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
    Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
    ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
    E-mail genügt
    www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

    Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
    www.sotschi.ru
    www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





    Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites