Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen

Russland Leserkommentare


Überblick über alle Kommentare zu allen Artikeln

  • Klick auf den Namen öffnet alle Kommentare dieses Lesers

  • Klick auf die Artikelüberschrift öffnet Artikel und Kommentare

  • 22.03.2011 18:24   ivanfi

    Abbas bei Medwedew

    http://www.dradio.de/nachrichten/
    .
    NACHRICHTEN
    Dienstag, 22. Mrz 2011 17:00 Uhr
    .
    Nahostkonflikt: Russland befrchtet Auswirkungen der Krise in den arabischen Staaten
    Russlands Prsident Medwedew befrchtet, dass der Umbruch in der arabischen Welt sich negativ auf den Nahost-Friedensprozess auswirkt.
    .
    Medwedew sagte in Moskau nach einem Treffen mit Palstinenser-Prsident Abbas, die Situation sei merklich schwieriger geworden.
    .
    Abbas betonte, auch er beobachte die Entwicklung sehr aufmerksam. Wenn die Ereignisse am Ende zu mehr Demokratie fhrten, knne man dies nur begren.
    -----------------------

    Ich mchte in meinem Deutungsexperiment nicht zu weit gehen, aber die Aussagen von Medwedew und Abbas sind irgendwie hnlich. Oder redet man sich eben gegenseitig zumunde, wenn man nicht unhflich sein will?
    .
    Dass Medwedew Putins Kritik (an Gates und seiner Position) rgte und jetzt spricht Abbas von vertretbaren Opfern fr die Demokratie ist irgendwie hnlich.
    .
    Gleich und Gleich gesellt sich gern?
    .
    Dann allerdings sehe ich Medwedew nicht autorisiert, sein hohes Amt in Wrde fhren zu knnen.
    .
    Oder gehts ihm bald besser?

    Wer weiss, wer weiss?
    -----------------------


    Politik | Kreuzzug ? Libyen-Konflikt entzweit Kreml-Tandem
    22.03.2011 7:47   ivanfi

    Augen auf! Ohren spitzen!

    @Paulsen-Consult 21.03.2011 - 23:03
    .
    Die Nato wird eine Unmenge vom Gaddafi-Volk umbringen mssen, um eine Minderheit von Monarchisten als Marionetten-Regierung (siehe Afghanistan, Irak) installieren zu knnen.
    In allen vorangegangenen Kriegen der letzten 12 Jahre hat die NATO den reellen Massenmrder verkrpert. (Kosovo: 10.000 Tote, Afghanistan: 100.000 Tote, Irak: ber 1 Million Tote)
    .
    Wer die westlichen Lgen (Gaddafi=Massenmrder) gerne fr sich einrahmen will, kann dies bitte tun und sich darber jeden Tag in seiner Vitrine erfreuen.


    Meinung & Analyse | Auch Russland verspielt in Libyen seine Glaubwrdigkeit
    22.03.2011 7:23   ivanfi

    Aktuell zur Libyen-Bombardierung der NATO:

    Die weitaus berwiegende Mehrheit der Lnder der Welt gehren zur Dritten Welt.
    .
    China, Indien, Russland und viele weitere, NICHT WESTLICH geprgte Lnder. Sowohl in der Anzahl der Bevlkerung als die Anzahl der Lnder bilden sie eine Mehrheit.
    .
    Diese Lnder haben noch nichts von der Einmischung in die inneren Angelegenheiten fremder Lnder gehalten.
    Sind diese Lnder dumm, bse, unwissend, komplett irrationell, hanebchen, muss diese Einstellung abgelehnt, sogar vom Westen MILITRISCH BEKMPFT werden?
    .
    Nein, neind und nein!
    -----------------------
    .
    Die Dritte Welt hat recht und der Westen hat mit ihrer in Geld schwimmenden Subversionspolitik und Militrische Strke UNRECHT.
    Grauzone? Keine.
    .
    Ein bichen bombardieren, solange bis wir dies ungefhr fr ntig halten? Das ist Selbsttuschung, bestenfalls selbst verlogen.
    .
    Dies ist vielmehr sogar NACHWEISLICH ein Komplott von den REICHSTEN Ganoven, Verbrechern, Trixern und Tuschern der Welt, den westlichen NATO-Staaten (jetzt: die NERO-Kriegs-Koalition gegen Libyen).
    .
    Dieses bisschen tten, zerstren, pulverisieren, hat in den vorangegangenen Fllen nicht funktioniert und wird nie funktionieren.
    Auf Lgen gebaut funktioniert n a c h h a l t i g nichts!
    .
    Richtig ist, nicht ein wenig Grauzone, sondern eine vllige ANGRIFFS-Kriegs-Abstinenz.
    .
    Wenn ein Land angegriffen wird, hat das Recht sich zu verteidigen. Sowohl im Inneren, wie von Aussen.
    .
    Wurde der Westen Angegriffen? Weshalb der Westen schweren Herzens reagieren musste und muss?
    .
    Wer die westlichen Lgen gerne fr sich einrahmen will, kann dies bitte tun und sich darber jeden Tag in seiner Vitrine erfreuen.

    ------------------------


    Meinung & Analyse | Auch Russland verspielt in Libyen seine Glaubwrdigkeit
    21.03.2011 23:03   Paulsen-Consult

    Oh la,la

    da regen sich aber ein paar Leute lieber über den bösen Westen, als über den Massenmörder Gaddafi auf!

    Meinung & Analyse | Auch Russland verspielt in Libyen seine Glaubwrdigkeit
    21.03.2011 20:27   khanweb

    -

    " , , , " II.
    . - . .
    : http://open-eyes-russia.com/society/russia/397-russian-is-the-most-sober-nation-in-the-world.html

    | :
    21.03.2011 19:17   ivanfi

    Medwedews Kritik an Putin zeigt eine ausdrcklich mizubilligende Beschrnktheit des amtierenden Staatschefs.

    AFP:
    Mit scharfen Worten hat sich Russlands Staatschef Dmitri Medwedew von der Kritik von Ministerprsident Wladimir Putin am Militreinsatz in Libyen distanziert. Putins uerungen seien "inakzeptabel", sagte Medwedew am Montag nach Angaben russischer Nachrichtenagenturen. "Es ist unter keinen Umstnden akzeptabel, Begriffe zu benutzen, die zu einem Kampf der Kulturen fhren - etwa 'Kreuzzug' oder hnliches." Ansonsten knne sich die derzeitige Situation noch verschlimmern. "Das sollte niemand vergessen", fgte Medwedew mit Blick auf Putin hinzu.
    --------------------
    Dann msste Medwedew konsequenterweise die NATO zu freundlichen Operationen im eigenen Land einladen, sowie ein BRAVO und weiter so, Vielen Dank liebe Freunde an seinen Besuch Gates ausrufen!

    Was ist mit Medwedew los? Geht es ihm nicht gut? Bald ruft er vielleicht: Schei Russland! Ich will auswandern!


    Meinung & Analyse | Auch Russland verspielt in Libyen seine Glaubwrdigkeit
    21.03.2011 16:23   ivanfi

    Hat Russland seit Jelzin in der Aussenpolitik nichts zugelernt?

    Der Kommentar ist lobenswert aufschlussreich, zugleich deprimierend, weil die Aussichten einer irrelevanten, verlogenen, dem Westen katzbuckelnden, Fehlentwicklung und voller Doppelmoral der Weg gewiesen wird.

    Dies kann bestimmt nicht eine verbesserte Friedlichkeit bewirken, sondern eher einer Steigerung der Kriegslstereien, und dem Terrorismus, sowie dem Streben nach der Atombombe auf der Welt frderlich sein.

    Man knnte sagen, seit Jelzin hat Russland entweder nichts zugelernt, oder vielleicht wartet nur Russland das Ergebnis westlicher Borniertheiten ab (weltweite internationale chtung des Westens von den Vlkern der Dritten Welt) und der Rest, was die Rolle Chinas und Russlands in der nahen Zukunft betrifft, bleibt vorerst vllig im Dunkeln.


    Meinung & Analyse | Auch Russland verspielt in Libyen seine Glaubwrdigkeit
    20.03.2011 11:54   Eisenbart

    Drogentherapie

    Die Idee mit dem ans Bett fesseln
    ist die einzige Lösung. Ich lebe in Deutschland und meine Frau ging arbeiten, war Alkoholabhängig. Hätte ich sie ans Bett gefesselt, wäre in kürzester Zeit die Polizei dagewesen und hätte mich weggesperrt. Aber niemand hat ihr wirklich geholfen. Ich war gezwungen tatenlos zuzusehen,wie sie erfolgreich selbstmord begeht.
    Was ist eine kurzzeitige aufhebung der Selbstbetimmung gegen ein beendetes Leben?

    Russland-News | Stadt ohne Drogen Gefngnis fr rabiate Methoden
    18.03.2011 16:51   Jonas R

    Jewgeni Pljuschtschenko

    Zitat :"Eishockeystar Jewgeni Pljuschtschenko " Eis stimmt ja, aber Hockey ??? Ich denke Ihr habt das was durcheinandergebracht

    Stadtnachrichten |
    17.03.2011 14:19   ML_89

    So leid es mir auch tut,aber "nicht angeschnallt" dann noch bei Glätte mit 120 Sachen unterwegs und angetrunken,da muss man sich doch schon echt Gedanken machen...

    Stadtnachrichten | berschlag mit Bentley: Frau von Zenit-Torwart tot
    16.03.2011 16:20   franz baikal

    Von der lett. Regierung ist nichts anderes zu erwarten

    Dieser Artikel hat mich als Deutschen schockiert. Das man die ehemaligen Angehrigen und ihre Gesinnungsgenossen offen Gedenkveranstaltungen abhalten lsst ist eine Verhhnung der Opfer.Es ist bekannt und bewiesen dass in den balt. SS-Verbnden Kriegsverbrecher gedient haben genau wie in den deutschen.Ich schme mich als Deutscher, dass es bei uns noch solche \\\\\\\\\\\\\\\"Ewiggestrigen\\\\\\\\\\\\\\\" gibt, die auch noch stolz auf ihre Verbrechen sind. Das die Regierung Lettlands nichts dagegen tut, dass so etwas dort geschieht ist ein Hohn.Ich kann die Emprung der Russen ber dieses Verhalten nachvollziehen.Fr mich ist diese Veranstaltung wieder ein Zeichen dafr, dass die Aufnahme der balt. Lnder in die EU und NATO viel zu schnell erfolgte. Zuerst sollten sich diese Lnder mit Ihrem Nachbarn Russland ausshnen und die minderheiten anstndig behandeln.Das empfehle ich der Regierung in Riga und den anderen balt. Staaten dringend!

    Russland-News | Waffen-SS marschiert zum Gedenktag in Riga
    10.03.2011 23:12   Rheuma Kai

    Logenplätze

    -in optischer Nachbarschaft zur neuen Gazprom-Arena-\r\n \r\nIst ja prima, dann hat Gazprom gleich noch exklusive Logenplätze für Geschäftskunden. Wenns da nicht Häppchen und Sekt gibt...

    Wirtschaft | SPB: Gazprom kauft neuen Bauplatz fr Wolkenkratzer
    10.03.2011 16:39   Dietmar aus Dresden

    Russischer Geldadel

    Wenn man bedenkt,das es bis Anfang der 90-er Jahre strafbar war Valuta zu besitzen,dann sollte man doch auch mal darber schreiben,wie diese Leute so schnell zu soviel Geld gekommen sind.Die Chefs von ALDI oder H&M haben sich ihr Vermgen nachvollziehbar erarbeitet,in Russland ist man nur reich.Da fragt kein Finanzamt und auch kein Staatsanwalt,wie dieses Vermgen entstanden ist.

    Leute | Russen kehren in den gehobenen Geldadel zurck
    09.03.2011 15:46   pf

    Ich habe viele Jahre in Moskau gelebt. Ich frage mich heute immer wieder woher nimmt Der Moskauer die Grosskotzigkeit anzunehmen alle Welt will nzh Moskau fahren um in diesem Muellhaufen zu leben und phantastische Preise fuer alles Lebensnotwendige zu bezahlen\r\nDas sich das aendern koennte halte ich einfach fuer nicht moeglich. Schade eigentlich, denn es ist ein sehrschoenes Land wenn man von den Muellproduzierenden russ. Touristen absieht Fliegende Bierbullen aus fahrenden Fahrzeugen sind durchaus keine Seltenheit

    Reisetipps | World Economic Forum: Russland (k)eine Reise wert
    04.03.2011 16:05   Lothar Deeg

    Danke fr den Hinweis!

    So wars natrlich gedacht, aber die Finger schreiben manchmal eben etwas anderes. Jetzt heit der Satz brigens so:

    ...mutmat man in der Tat darber, dass Putin nach 2012 aus der russischen Politik aussteigen knnte um es dann auf internationaler Ebene noch zu etwas zu bringen.

    Meinung & Analyse | Gerchtekche: Putin geht nach 2012 zu UN oder IOC
    04.03.2011 13:58   jich

    mutmaßt man in der Tat darüber, dass Putin nach 2012 aus der russischen Politik aussteigen und auf internationale Ebene aussteigen könnte.

    >auf internationale Ebene EINsteigen<

    war sicherlich gemeint, oder? ;)

    Meinung & Analyse | Gerchtekche: Putin geht nach 2012 zu UN oder IOC
    01.03.2011 20:47   Paulsen-Consult

    Lawrow klug, Putin vernünftig und Medjedew verwirrt?

    Eine seltsame Zusammenstellung von Kommentaren aus dem Kreml haben wir da. Lawrow analysiert die Lage in Nordafrika durchaus klug, Putin rät verünftigerweise zu militärischer Zurückhaltung, während der russische Präsident eine von außen initiierte subversive Attacke sieht und Vergleiche zur GUS herstellt. Ist er verwirrt?
    Die Tatsache, dass die russische Opposition am kurzen Zügel gehalten wird ist dann vielleicht nur Folge einer Kreml-Paranoia, dass ausländische Kräfte die GUS zerlegen wollen? Ein patriotischer Akt? Das wäre ja fast schon das Niveau der letzten Gaddhafi-Rede. Auch Gaddhafi wäre dann nur ein Opfer böser Strippenzieher? Ich hoffe nur, dass sich da ein paar Missverständnisse in der Berichterstattung über Medwjedews Kommentar eingeschlichen haben. Sonst müsste man ja für Medwjedew fürchten, dass er bald ähnliche Reden hält wie der Libysche Oberst.

    Politik | Medwedew: Bei uns greift arabisches Szenario nicht
    01.03.2011 12:23   Dietmar aus Dresden

    Bezahlung der Lehrer ist eine Katastrophe

    Ich habe im eigenen Bekanntenkreis eine Lehrerin in Perm,die nach ber 20 Arbeitsjahren ca 300,- Euro im Monat bekommt(von Verdienst kann ja da keine Rede mehr sein).Bei den Lebeshaltungskosten in Russland lebt ein Lehrer am oder unter dem Existenzminimum.Da junge Leute ins Ausland gehen oder in besser bezahlen Jobs arbeiten,wird das Schulwesen in absehbarer Zeit zusammenbrechen.

    Panorama | Russische Bildungsreform: Patriotismus und Sicherheit
    01.03.2011 12:09   Dietmar aus Dresden

    Ehrliches Verfahren

    Das Herr Chodorkowski und sein Partner keine Waisenknaben sind ist ja allgemein bekannt.Hier geht es, meiner Meinung nach,aber nicht mehr um die Strafe fr seine krummen Geschfte,hier geht es nur noch um das Vernichten der Person Chodorkowski.Er hielt sich fr unangreifbar und ist auf das politische Eis tanzen gegangen und eingebrochen.Andere,die wie er in den goldenen 90-er Jahren auch reich und mchtig wurden,haben heute noch hchste Wrden und mter.Wer in Russland gegen den Zaren aufgestanden ist,wurde auch immer vernichtet.Herr Chodorkowski htte das wissen men.

    Russland-News | Umfrage: Soll Chodorkowski begnadigt werden?
    24.02.2011 0:34   mnborken

    Einladung

    Meine Meinung:

    Sicherheitskontrollen gut und schön, aber:
    Ich bin 2 1/2 Wochen nach dem Anschlag von Domodedovo zurück nach Deutschland geflogen. Der Kontrollpunkt vom Flughafenbahnhof in den Flughafen war dermaßen überfüllt, dass er regelrecht eine Einladung für Terroristen darstellt. Wer sich dort in die Luft jagt, nimmt sicherlich mehr Opfer mit als beim besagten Anschlag. Bleibt nicht aus, wollen doch alle aus dem einen Zug weiter.

    Wenn "Mohammed" oder "Ali" es vorhaben, werden sie so oder so einen Weg finden, vermeiden läßt sich das nicht.

    Russland-News | Pulkovo warnt: Drei Stunden vor Abflug kommen!

    < Zuruück    Weitere >
    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205


    Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



    Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


    Mail an die Redaktion schreiben >>>


    Schnell gefunden
    Neues aus dem Kreml

    Die Top-Themen
    Kommentar
    Das neue Mrchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
    Moskau
    Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
    Kopf der Woche
    Moskauer Polizei jagt Baulwen nach vier Morden
    Kaliningrad
    Pech fr Kaliningrader Glcksspielbetreiber
    Thema der Woche
    Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
    St.Petersburg
    Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

    Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
    Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
    ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
    E-mail genügt
    www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

    Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
    www.sotschi.ru
    www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





    Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites