Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen

Russland Leserkommentare


Überblick über alle Kommentare zu allen Artikeln

  • Klick auf den Namen öffnet alle Kommentare dieses Lesers

  • Klick auf die Artikelüberschrift öffnet Artikel und Kommentare

  • 29.09.2013 17:49   Stoll

    Greenpeace die mächtigste ökologische Organisation der Welt

    Diesen moralischen Krieg wird Putin verlieren und das ist gut so.

    Panorama | Arktis: FSB schleppt Greenpeace-Schiff nach Murmansk
    29.09.2013 17:17   Stoll

    Der Archipel GULag

    Nadeschda Tolokonnikowa berichtet von einem System, das sich seit der Zeit der Zaren und der Okto.berrevolution nur in Nuancen verändert hat: Menschen werden gedemütigt, entrechtet und zu Tode geschunden.

    Panorama | "Sklaverei": Pussy-Riot-Frau Tolokonnikowa im Hungerstreik
    28.09.2013 10:01   Paulsen-Consult

    Macht ohne Sex?

    Gibt es nicht. Zumindest mächtige Männer haben Sex. Bei den Frauen gebe ich die Frage an eine Frau weiter, die sich vielleicht besser auskennt. In allen "Männer-Organisationen" die oft streng hierarchisch organisiert sind, gibt es verbreitet Homosexualität. Das Militär ist bestes Beispiel hierfür. In Russland wird es nicht anders sein. Wenn über so herausragende Persönlichkeiten wie Putin Gerüchte gestreut werden, er habe eine Geliebte, die er nun heirate, dient das lediglich der Legitimation. Der Kreml fängt diese Gerüchte nicht erfolgreich ein, weil sie aus dem Kreml stammen. Auch dort ist klar:
    Niemand in Russland glaubt, dass Putin ein Mönch ist. Wenn es also keine Gerüchte über Putins angebliche Frauenaffären gibt, dann wird es Gerüchte über Putins Männeraffären geben. In Russland nicht erwünscht! Für Putin geährlich. Russland ist nicht Westeuropa. Ein schwuler Putin wäre undenkbar. Deshalb darf es den nicht geben.

    Panorama | Kremlsprecher: Wladimir Putin hat keine Zeit für Sex
    26.09.2013 21:58   Stoll

    Sklavenhalter Putin

    Meine Brigade näht 16 bis 17 Stunden pro Tag. Von halb acht Uhr morgens bis halb eins in der Nacht. Wenn wir Glück haben, können wir vier Stunden schlafen. Alle sechs Wochen haben wir einen Tag frei.

    Panorama | "Sklaverei": Pussy-Riot-Frau Tolokonnikowa im Hungerstreik
    25.09.2013 17:11   Stoll

    In jedem Land der Erde gibt es Pädophile, auch in Russland. Die hat es immer gegeben und wird es immer geben. Doch wenn wie in Russland sogar Gespräche über diese Abartigkeit unter Strafe gestellt werden, wie will man Kinder darüber aufklären, informieren und warnen ?

    Panorama | Kremlsprecher: Wladimir Putin hat keine Zeit für Sex
    25.09.2013 17:04   Stoll

    Putin wird die Greenpeaceakteure nach einer Schamfrist freilassen. Wenn sich die Arctic Sunrise in internationalen Gewässern befunden haben sollte, ist Russland Piraterie vorzuwerfen. Die russischen Behörden voller Angst vor zivilem Ungehorsam und Widerstand, müssen noch sehr, sehr viel lernen, dass Greenpeace eine der mächtigsten und gewaltfreien Umweltschutzorganisationen der Welt ist, wenn nicht gar die einflußreichste. Doch das hat sich im Putinreich noch nicht rumgesprochen. Sonst hätte Putin bei der Arktiskonferenz nicht solch ein Schwachsinn von sich gegeben. Die Arctic Sunrise ist weltbekannt und auch immer unbewaffnet und gewaltfrei.

    Panorama | Arktis: FSB schleppt Greenpeace-Schiff nach Murmansk
    24.09.2013 18:28   Ed Biber

    Greenpeace in Not

    Greenpeace-Aktionen sind generell gewaltfrei. Die Greenpeace-Aktivisten sind noch nie bewaffnet gewesen. Es ist deswegen eigentlich irrsinnig, von Piraterie zu sprechen. Ich wünsche daher die sofortige Freilassung der Greenpeacer und appelliere an die Toleranz der russischen Behörden.

    Panorama | Arktis: FSB schleppt Greenpeace-Schiff nach Murmansk
    23.09.2013 22:52   Paulsen-Consult

    Wenn man sich diesen Schwachsinn

    anguckt, junge Protestmusikerinnen wegen eines obszönen Liedes in der Kirche zwei Jahre ins Straflager zu stecken - dann, ja dann, verzweifelt man an den Russen.
    Idioten - brutale!

    Panorama | "Sklaverei": Pussy-Riot-Frau Tolokonnikowa im Hungerstreik
    20.09.2013 23:32   Paulsen-Consult

    Guter Artikel, der an eine Analyse grenzt

    aber nur grenzt. Es ist allerdings äußerst schwierig eine Situation zu analysieren, die in so hohem Maß von Ohnmacht der Beteiligten Kontrahenten geprägt ist.
    Fakt ist, dass man den Chemiewaffenangriff nicht anführen muss, um festzustellen, dass Assad seine eigene Bevölkerung bekämpft und meinetwegen auch "meuchelt", wie es hier ausgedrückt wurde. Fakt ist aber auch, dass die Opposition inzwischen so stark von internationalen Interessen involviert und finanziert ist, dass man nicht mehr nur von einem Bürgerkrieg, sondern von einem Weltkrieg in Bürgerkriegsformat sprechen könnte. Das postkommunistische Assad Regime gegen prowestliche und demokratische Oppositionskräfte an der Seite von islamistischen Kämpfern im AL Quaida-Format. Wen soll man jetzt unterstützen???
    Gerade weil man inzwischen so viel weiß, wie solche Revolutionen ausgehen können (nehmen wir mal den Iran, der nun ausgerechnet verbündeter von Assad ist, obwohl eine fundamental islamistische Dikatatur) und der Bürgerkrieg so fortgeschritten ist, empfiehlt sich Distanz!
    Weder Putin noch Abama können ihre Einseitigen Unterstützungen fortsetzen und müssen der politischen Vernunft folgen, zumindest die gemäßigte Opposition und Assad an einen Tisch zu bekommen. Ich hoffe, dass das gelingt. Es muss gelingen, wenn man nach dem Irak nicht den nächsten Schwelbrand haben will!

    Meinung & Analyse | Kreml gibt Syriens Opposition Schuld an Giftgasangriff
    20.09.2013 20:43   Christian Buschan

    Ewiger Ruhm für Soja!

    Aus tiefstem Herzen bewundere ich diese Frau. Sie stellte sich den Faschisten in den Weg und zeigte selbst im Sterben noch grossen Mut. DAS ist eine wahre Frau!

    Reportagen | Soja Kosmodemjanskaja – Stalins Jungfrau von Orleans
    18.09.2013 21:54   guckstduhier

    wieder mal die selben

    tut mir leid, aber es sind wieder einmal die gleichen treiber des krieges... fr.. gb... usa... wobei es eigentlich die rothschild goldmann ets sind... sie ahben den wkI wkII initiiert und werden es nun auf der finaz basis auch versuchen.. fr und usa sind so am ende... die können nicht anders... und die fed ist usa...

    Meinung & Analyse | Kreml gibt Syriens Opposition Schuld an Giftgasangriff
    17.09.2013 17:49   Stoll

    Peinlich für Russland, doch folgerichtig für Putins undemokratisches Russland

    Der Schweizer Regisseur Milo Rau, 36, hat nach der Inszenierung eines eigenen Stückes über die Kreml-kritische Punkband Pussy Riot in Moskau kein neues Visum für die Einreise nach Russland erhalten.

    Panorama | Erste Pussy Riot-Frau zieht mit Klage nach Straßburg
    12.09.2013 19:37   Paulsen-Consult

    Seltsame Verbündete

    Eine postkommunistische Demokratie in spe und eine postfundamentalistische Diktatur im Wandel - Russland und Iran, eigentlich passt da gar nichts. Dazu kommt die absurde Tatsache, dass Deutschland der wichtigste wirtschaftliche Partner in der westlichen Welt für den Iran ist. Auch hier Kopfschütteln. Die Frage: Was ist eigentlich der Iran zur Zeit? Unbeantwortet. Eine Diktatur mit Sicherheit, repressiv bis zum Anschlag, aber auch ein Land, dass sich im Syrien-Konflikt international profilieren möchte? Friedlich, antiamerikanisch, nicht-terroristisch?\\\\\\\\\\\\\\\\r\\\\\\\\\\\\\\\\nIn einem Land, bei dem ich immer ALQuaida vor Augen habe, wenn ich daran denke, hat AlQuaida wohl gar keine Chance. Iran unterstützt Assad und der ist das Gegenteil von AL Quaida.\\\\\\\\\\\\\\\\r\\\\\\\\\\\\\\\\nVerrückt.

    Politik | Syrien: Russland und Iran erneuern Waffenbruderschaft
    12.09.2013 16:41   Kraterherde

    Dank an Hr. Putin und gleichgesinnte

    und wieder kommt Rettung und Hilfe seitens der Su/Ru. Liebend gern stünden Russische und Deutsche Seite an Seite vereint den machtbesessenen Kriegstreibern entgegen. Noch haben wir Deutschen unsere ReGIERenden gegen uns, obwohl mit damalig russischer Hilfe uns Deutschen eine prima Verfassung(1949)vom gesamten dt. Volk in freier Wahl für ein geeintes Dtland ermöglicht wurde. Durch russische Hilfe- allein wir Deutschen hätten das wohl nicht hinbekommen. Nachträglicher Dank
    Hut ab, vor Ihnen Hr. Putin, der Menschen Dank ist Ihnen gewiß
    Mario Hilgenfeld

    Politik | Russland kategorisch gegen jede Militäraktion in Syrien
    11.09.2013 10:01   koktem

    Kompliment an Russland

    Tolle Leistung von Russland und dickes Kompliment an Herr Putin und Lawrow. Wieder einmal mehr wird deutlich, wie wichtig eigentlich so ein Partner wie Russland für die Europäische Union wäre. Hoffentlich hält man sich international auch daran. Den Menschen in Syrien sei es zu wünschen.

    Meinung & Analyse | Dank Russland: Diplomatische Lösung der Syrien-Krise?
    09.09.2013 16:20   Stoll

    Die Opposition hat einen neuen Führer

    Rechnet man den mittlerweile üblichen Wahlbetrug ab, dann wäre eine Stichwahl die Konsequenz. Es ist ein respektabler Achtungserfolg Nawalnys,der damitfür Putin immer gefährlicher wird.

    Politik | 51 Prozent: Sobjanin gewinnt Wahl in Moskau nur knapp
    08.09.2013 19:40   Anton

    Aus dem Zusammenhang gerissen

    Die Bibelstelle "Auge um Auge, Zahn um Zahn" bezieht sich auf die Rechtssprechung im Alten Israel. Gott gab den Israeliten ein Straf- und Zivilrecht. Nur ein Richter durfte ein Urteil nach dem Grundsatz "Auge um Auge, Zahn um Zahn" fällen. Diese Bibelstelle hat nichts mit privater Rache zu tun. Die Rache war bereits im Alten Testament ausschließlich Gott vorbehalten.

    Meinung & Analyse | Auge um Auge: Priester rät zur Prügel für Blasphemiker
    05.09.2013 20:04   Stoll

    Die angeblichen Beweise gehören an die Öffentlichkeit in der ganzen Welt

    Ohne
    einen UN-Sicherheitsratsbeschluss darf es keinen Krieg gegen einen
    anderen Staat geben. Sonst ist es ein ganz gewöhnlicher Angriffskrieg
    gegen ein UNO-Mitgliedsland, der aufs schärfste zu verurteilen ist.

    Politik | Russland kategorisch gegen jede Militäraktion in Syrien
    05.09.2013 19:29   Paulsen-Consult

    Kurswechsel

    In der Frage um einen möglichen Militärschlag gegen Assads Regime muss Putin nun einlenken, wenn er glaubwürdig bleiben will.
    Putin hatte zurecht Beweise gefordert, weil es anfangs unwahrscheinlich wirkte, dass Assad eine solche Dummheit begehen würde. Nun ist seine Schuld aber sehr wahrscheinlich und er wird auch von eigenen Regierungsmitgliedern hinter vorgehaltener Hand der Dummheit bezichtigt. Das Regime hat diesen Angriff tatsächlich durchgeführt und unzähliche Zivilisten darunter viele Kinder ermordet.
    Putin kann jetzt nicht anders, als von Assad abzurücken. Alles andere macht ihn unglaubwürdig und lässt sich auch nicht mehr mit einer anitimperalistischen Rethorik decken. Hoffentlich ist Putin klüger als Assad.

    Politik | G-20 tagt in "Putinhof" : Thema Syrien drängt sich vor
    05.09.2013 14:11   Stoll

    Hoffentlich bleibt Putin bei seinem Nein

    Es freut doch viele Menschen, dass offenbar die sehr große Mehrheit gegen die Bombenangriffe auf Syrien sind. Keinerlei Beweise, weder für noch gegen Assad, sind bisher geliefert worden. Und nur auf Zuruf von Obama wollen sich die Menschen nicht in einen möglichen 3.Weltkrieg ziehen lassen.

    Politik | Russland kategorisch gegen jede Militäraktion in Syrien

    < Zuruück    Weitere >
    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205


    Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



    Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


    Mail an die Redaktion schreiben >>>


    Schnell gefunden
    Neues aus dem Kreml

    Die Top-Themen
    Kommentar
    Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
    Moskau
    Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
    Kopf der Woche
    Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
    Kaliningrad
    Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
    Thema der Woche
    Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
    St.Petersburg
    Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

    Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
    Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
    ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
    E-mail genügt
    www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

    Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
    www.sotschi.ru
    www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





    Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses.